VfB gewinnt den Gemeindewerke Peiner Land Cup

VfB gewinnt den Gemeindewerke Peiner Land Cup

02.01.2018

Qualiaus beim Evi Cup

Nach dem Aus in der Qualifikation zum Evi Cup konnte der VfB in der vergangenen Woche den ersten Turniersieg der laufenden Hallensaison einfahren.

Beim Evi-Cup scheiterten die Oedelumer am Endrundenteilnehmer SSV Förste. Nach früher Führung konnterten die Förster geschickt und konnten somit das Auftaktspiel des Evi-Cups mit 3:0 für sich entscheiden. Da der SSV ohne Punktverlust die Hauptrunde erreichte, hatte der VfB somit bereits im ersten Spiel ein Weiterkommen verpasst. Einem Achtungserfolg mit 8:3 nach 0:2 Rückstand gegen den TSV Giesen folgte eine 1:2 Niederlage gegen Türk-Gücü Hildesheim. In einer starken Gruppe reichten die 3 Punkte zum 3. Platz.

Somit war Zeit für die Endrunde des GPL-Cups am Freitag. Trotz mäßiger Leistungen blieb der VfB am Ende ungeschlagen und konnte mit 10 Punkten aus 4 Spielen vor den Adlern aus Handorf den Pokal gewinnen. Mit ein wenig mehr Zielstrebigkeit vor dem gegnerischen Tor und entschlossenerer Abwehrarbeit hätte man dem gut aufgelegten Justin Klemme sicherlich etwas Arbeit abnehmen können. Doch Oedelums Schlussmann war an diesem Tag in Bestform und sicherte in den knappen Phasen die Punkte für seine Farben.

Am Samstag folgt der Maas-Cup des FC Amberhau/Volkersheim in Bockenem. Turnierbeginn ist um 11 Uhr. Der VfB trifft in seiner Gruppe auf den TSV Salder, die SG Engelade/Bilderlahe und den VfR Bornum.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.