VfB mit unglücklicher Niederlage gegen Sarstedt

VfB mit unglücklicher Niederlage gegen Sarstedt

1. Herren 11.09.2017

Während der VfB mehrfach vor dem Tor scheiterte nutzten Jan Kluckert und Hakan Kocak die einzigen beiden Torchancen der Gäste aus. Somit gehen die Punkte am Ende nach Sarstedt. Fabian Meyer konnte in der 60. Minute zum zwischenzeitlichen 1:1 ausgleichen. Zuvor wurde er glänzend von Tim Banäcker freigespielt. Der legte auch das vermeintliche 2:1 für den VfB wenig später auf. Doch Schiedsrichter Christian Seelen war sich auch ohne Assistenten bei dieser knappen Entscheidung sicher als Banäcker auf Michi Haak "quer" spielte. Sarstedts bester Mann war Torhüter Nils Kleinert, der in der ersten Halbzeit gegen Meyer und Banäcker fantastisch parierte und auch die letzte Chance im Spiel von Kaan Karinca im 1 gegen 1 für sich entschied. In solch knappen Partien muss man die sich bietenden Chancen nutzen. Dies tat am Sonntag der FSV eiskalt und der VfB nicht. Somit verlieren die Oedelumer neben den 3 Punkten auch den Tabellenplatz an den FSV.

VfB Oedelum

1 : 2

FSV Sarstedt 2

Sonntag, 10. September 2017 · 15:00 Uhr

1. Kreisklasse Staffel A · 07. Spieltag

Schiedsrichter: Christian Seelen;